okWir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone.
mehr erfahren »

Wichtige Information zur nächsten Weiterbildung zur Praxisanleiterin bzw. zum Praxisanleiter:

1. Block wird verschoben

(Freiburg, 23. Juli 2020) - Der Beginn der für September geplanten Weiterbildung muss um einen Monat verschoben werden. Der erste Block startet somit erst am 5. Okotber 2020 (anstatt am 7. September 2020). Dadurch ergeben sich Veränderungen in allen folgenden Blöcken. Die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden schriftlich und persönlich informiert. DIe geänderten Blockzeiten finden Sie hier.

 

 

Informationen zu den laufenden Kursen

(Freiburg, 22.06.2020) - Die Lehrgänge werden nach Stundenplan im Präsenzunterricht und online beschult.
 

Praxisbesuche

In den LG 27, 28 und LG 29 finden Praxisbesuche erst wieder ab Oktober 2020 statt.
 
 

Fort- und Weiterbildungen

Der für Juli geplante 6. Block der Weiterbildung zur Praxisanleiterin/zum Praxisanleiter und das Kolloquium (WB-Kurs 3 von Januar bis Juli 2020) findet vom 20.07. bis 31.07.2020 statt.

Für die 24-Stunden-Fortbildungen für Praxisanleiter gibt es Ersatztermine im Oktober und November. Die Ersatztermine finden Sie hier.
 


 

Diakonisches Bildungszentrum für Gesundheit und Pflege


Wir bilden seit 1973 erfolgreich Altenpflegekräfte aus. Sie finden auf unserer Internetseite alle wichtigen Informationen über die Ausbildung, den Ausbildungsverlauf und das Bewerbungsverfahren. Verschiedene Downloads stehen Ihnen hier ebenfalls zur Verfügung. Falls Sie noch keinen PDF-Reader auf Ihrem PC installiert haben, können Sie dies hier tun.

Außerdem zeigen wir Ihnen in einer kurzen Darstellung unsere Einrichtung sowie die an unserer Schule tätigen Lehrkräfte.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Surfen.

 

 

Generalistische Ausbildung am Diabiz nach AZAV zertifiziert!

(Freiburg, im Februar 2020) - Die generalistische Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. zum Pflegefachmann am Diakonischen Bildungszentrum für Gesundheit und Pflege gGmbH in Freiburg wurde zertifiziert und wird somit von der Agentur für Arbeit als zugelassene Weiterbildungsmaßnahme für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung anerkannt.

Das bedeutet, dass Auszubildende der Pflegeschule gegebenenfalls Förderungsmaßnahmen über die Arbeitsagentur und das Jobcenter in Anspruch nehmen können.

Zertifikat anschauen: Zertifikat Pflegefachfrau/-mann

 

Das Diakonische Bildungszentrum
für Gesundheit und Pflege stellt sich vor...

Viel Spaß beim Anschauen!

 

Video-Produktion: Pommerenke Medien

 

 

Herzlich willkommen!

Im Oktober wurden 33 Auszubildende in der Altenpflege als neue Schülerinnen und Schüler des Diabiz begrüßt. Das Besondere: mit diesem Lehrgang beginnt letztmalig die dreijährige Altenpflegeausbildung am Diabiz. Im April startet die neue, dreijährige generalistische Ausbildung, die zur Pflegfachfrau und zum Pflegefachmann qualifiziert. Weiterhin im Bildungsangebot ist die einjährige Altenpflegehilfeausbildung.

AP-Examen

Gratulation!

Wir gratulieren 18 „frisch gebackenen“ Altenpflegerinnen und Altenpflegern zu ihrem im September erfolgreich abgelegten Examen.

APH-Examen

Glückwunsch!

Im September haben 8 Schülerinnen und Schüler des Diabiz erfolgreich die Altenpflegehilfeprüfung abgelegt. Sie haben nun das Ziel, in zwei Jahren auch das Altenpflegeexamen zu bestehen.

Berufspädagogische Weiterbildung

Am 16. September 2019 hat der zweite Kurs "Weiterbildung zur Praxisanleiterin/zum Praxisanleiter im Gesundheitswesen" am Diakonischen Bildungszentrum begonnen. 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in den kommenden Monaten gemeinsam in der berufsbegleitenden Weiterbildung die Qualifikation zur Praxisanleiterin bzw. zum Praxisanleiter erhalten.

 

 

 

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben bereits begonnen sich zu vernetzen.

Erfolgreich abgeschlossen

Zwölf Teilnehmerinnen und Teilnehmer freuen sich am 30.07.2019 über den erfolgreichen Abschluss der ersten Weiterbildung zur Praxisanleiterin bzw. zum Praxisanleiter nach den neuen Vorgaben. Wir gratulieren!

Ausbildungsstart am Diabiz

Am 1. April 2019 haben 53 Schülerinnen und Schüler ihre Ausbildung in der Altenpflege bzw. Altenpflegehilfe begonnen. Nach den ersten Wochen in der Praxiseinrichtung konnten sie am 29. April zum ersten Schultag ihrer Ausbildung im Diabiz willkommen geheißen werden. Wir wünschen viel Erfolg!

 

 

Wir gratulieren!

 

 

 

Siebzehn Schülerinnen und Schüler haben am 27. März 2019 erfolgreich die Altenpflegehilfeprüfung bestanden.

 

 

 

 

 

Ebenfalls siebzehn Schülerinnen und Schüler haben zwei Tage später mit Erfolg ihre dreijährige Altenpflegeausbildung abgeschlossen.

Künftige Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter

Am 7. Janaur 2019 hat für 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Weiterbildung zur Praxisanleiterin bzw. zum Praxisanleiter begonnen. Die Weiterbildung erfolgt berufsbegleitend, aufgeteilt in sieben einwöchige Module, verteilt über ein halbes Jahr.

Nach der ersten Blockwoche lautete das begeisterte Fazit eines Teilnehmenden: "Nie hätte ich gedacht, dass eine Weiterbildung mit so viel Bewegung und Kurzweil sein kann."

Weiterbildung zur Praxisanleiterin/zum Praxisanleiter im Gesundheitswesen

Durch das Pflegeberufereformgesetz vom 17. Juli 2017 wird der Umfang der Anleitungszeit deutlich zunehmen. Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter werden zunehmend eine wichtige Rolle in der Vermittlung zwischen theoretischer und praktischer Ausbildung einnehmen. Die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Pflegeberufe fordert einen Zeitumfang von 300 Stunden für eine berufspädagogische Weiterbildung, um qualifizierte Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter auszubilden.

An diesen Vorgaben hat sich das Diakonische Bildungszentrum für Gesundheit und Pflege bei der Entwicklung der neuen Weiterbildung orientiert.

Die Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter haben die Aufgabe die Auszubildenden künftig nicht nur zu führen, zu beraten und zu begleiten, sondern bewerten auch deren Entwicklung und persönliche Kompetenzen während der Ausbildung, um dadurch die Qualität der Pflege durch neue Pflegekräfte zu sichern.

Weitere Informationen, Teilnahmegebühren, Voraussetzungen und Termine finden Sie hier.