okWir verwenden Cookies, um unsere Webseiten besser an Ihre Bedürfnisse anpassen zu können. Durch die Nutzung unserer Webseiten akzeptieren Sie die Speicherung von Cookies auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone.
mehr erfahren »

Diakonisches Bildungszentrum für Gesundheit und Pflege


Wir bilden seit 1973 erfolgreich Altenpflegekräfte aus. Sie finden auf unserer Internetseite alle wichtigen Informationen über die Ausbildung, den Ausbildungsverlauf und das Bewerbungsverfahren. Verschiedene Downloads stehen Ihnen hier ebenfalls zur Verfügung. Falls Sie noch keinen PDF-Reader auf Ihrem PC installiert haben, können Sie dies hier tun.

Außerdem zeigen wir Ihnen in einer kurzen Darstellung unsere Einrichtung sowie die an unserer Schule tätigen Lehrkräfte.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Surfen.

 

Das Diakonische Bildungszentrum
für Gesundheit und Pflege stellt sich vor...

Viel Spaß beim Anschauen!

 

Video-Produktion: Pommerenke Medien

 

 

"Von der Rakete ans Pflegebett"

Eine Absolventin des Diakonischen Biildungszentrums für Gesundheit und Pflege, die am 28. September 2018 ihr Examen abgelegt hat, wurde im Rahmen der "Geschafft"-Veranstaltung am 17. Oktober 20018 besonders geeehrt. Anastasia Garbuzova beschreibt im Interview mit der Badischen Zeitung ihren Werdegang von der Raketenbauingenieurin zur Altenpflegerin. Den ganzen Artikel finden Sie hier:

"Von der Rakete ans Pflegebett"

 

 

  Schulleiterin Andrea Seeger-Utz (links) und Anastasia Garbuzova

Weiterbildung zur Praxisanleiterin/zum Praxisanleiter im Gesundheitswesen

Durch das Pflegeberufereformgesetz vom 17. Juli 2017 wird der Umfang der Anleitungszeit deutlich zunehmen. Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter werden zunehmend eine wichtige Rolle in der Vermittlung zwischen theoretischer und praktischer Ausbildung einnehmen. Die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Pflegeberufe fordert einen Zeitumfang von 300 Stunden für eine berufspädagogische Weiterbildung, um qualifizierte Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter auszubilden.

An diesen Vorgaben hat sich das Diakonische Bildungszentrum für Gesundheit und Pflege bei der Entwicklung der neuen Weiterbildung orientiert.

Die Praxisanleiterinnen und Praxisanleiter haben die Aufgabe die Auszubildenden künftig nicht nur zu führen, zu beraten und zu begleiten, sondern bewerten auch deren Entwicklung und persönliche Kompetenzen während der Ausbildung, um dadurch die Qualität der Pflege durch neue Pflegekräfte zu sichern.

Weitere Informationen, Teilnahmegebühren, Voraussetzungen und Termine finden Sie hier.

 

Die neuen Kurse haben begonnen

Am 8. Okotber 2018 begann für 32 Schülerinnen und Schüler der erste Schultag in den Ausbildungen der Altenpflege und Altenpflegehilfe. Die schulische Ausbildung beginnt jeweils mit einer sechswöchigen Theoriephase, bevor die Schülerinnen und Schüler das Erlernte dann zum ersten Mal in ihren Praxiseinrichtungen anwenden werden.